[ - Collapse All ]
Wiederaufnahmeverfahren  

Wie|der|auf|nah|me|ver|fah|ren, das (Rechtsspr.): Verfahren, in dem ein bereits rechtskräftig entschiedener Fall neu verhandelt wird.
Wiederaufnahmeverfahren  

Wie|der|auf|nah|me|ver|fah|ren (Rechtsspr.)
Wiederaufnahmeverfahren  

Wie|der|auf|nah|me|ver|fah|ren, das (Rechtsspr.): Verfahren, in dem ein bereits rechtskräftig entschiedener Fall neu verhandelt wird.
Wiederaufnahmeverfahren  

n.
<n. 14; Rechtsw.> Zivil- od. Strafverfahren mit dem Zweck, einen Prozess noch einmal durchzuführen
[Wie·der'auf·nah·me·ver·fah·ren]
[Wiederaufnahmeverfahrens]