[ - Collapse All ]
Wiemen  

Wie|men, der; -s, - [mniederd. wime < mniederl. wieme, über das Roman. < lat. vimen="Rute," Flechtwerk] (nordd., westd.):

1. Latte[ngerüst] zum Aufhängen von Fleisch o. Ä. zum Räuchern.


2.Sitzstange für Hühner.
Wiemen  

Wie|men, der; -s, - [mniederd. wime < mniederl. wieme, über das Roman. < lat. vimen="Rute," Flechtwerk] (nordd., westd.):

1. Latte[ngerüst] zum Aufhängen von Fleisch o. Ä. zum Räuchern.


2.Sitzstange für Hühner.
Wiemen  

<m. 4; nddt., westdt.> Latte, Lattengerüst zum Trocknen u. Räuchern; Sitzstange für Hühner [<mndrl. wim(m)e „Lattenwerk im Rauchfang“ <lat. vimen „Weide, biegsame Rute“; zu viere „binden, flechten“]
['Wie·men]