[ - Collapse All ]
willigen  

wịl|li|gen <sw. V.; hat> [mhd. willigen = willig machen; bewilligen; einwilligen] (geh.): sich mit etw. einverstanden erklären; (in etw.) einwilligen: in eine Scheidung, Reise w.
willigen  

wịl|li|gen (geh.); sie willigte in die Heirat
willigen  

wịl|li|gen <sw. V.; hat> [mhd. willigen = willig machen; bewilligen; einwilligen] (geh.): sich mit etw. einverstanden erklären; (in etw.) einwilligen: in eine Scheidung, Reise w.
willigen  

[sw. V.; hat] [mhd. willigen= willig machen; bewilligen; einwilligen] (geh.): sich mit etw. einverstanden erklären; (in etw.) einwilligen: in eine Scheidung, Reise w.
willigen  

v.
<V.i.; hat; geh.> in etwas ~ einer Sache zustimmen, etwas erlauben, sich mit etwas einverstanden erklären; [<mhd. willigen „willig machen, bewilligen, einwilligen“]
['wil·li·gen]
[willige, willigst, willigt, willigen, willigte, willigtest, willigten, willigtet, willigest, williget, willig, gewilligt, willigend]