[ - Collapse All ]
willkommen  

Will|kọm|men, das, selten auch: der; -s, -: Begrüßung zum Empfang: jmdm. ein fröhliches, kühles, ziemlich frostiges W. bereiten, entbieten.will|kọm|men <Adj.> [mhd. willekomen, spätahd. willechomen, eigtl. = (du bist) nach Willen (= nach Wunsch) gekommen]: jmdm. sehr passend, angenehm; erwünscht: eine -e Gelegenheit zum Feiern; eine -e Abwechslung; -e Gäste; das Angebot war [ihr] sehr w.; Sie sind uns jederzeit w. (wir freuen uns immer, wenn Sie zu uns kommen); in Formeln zur Begrüßung bei jmds. Empfang: [sei] w.!, herzlich w.!, w. bei uns!; w. in der Heimat!;

*jmdn. w. heißen (jmdn. zum Empfang begrüßen): er hieß seine Gäste w.
willkommen  

willkommenIn Fügungen wie Herzlich willkommen! oder Seien Sie willkommen! schreibt man willkommen klein, da es hier als Adjektiv verwendet wird. Großgeschrieben wird willkommen nur, wenn es als Substantiv gebraucht wird: Sie hatten ihm ein herzliches Willkommen bereitet.
willkommen  

angenehm, begrüßenswert, erfreulich, erwünscht, gelegen, gern gesehen, günstig, passend, vorteilhaft, wünschenswert.
[willkommen]
[Willkommens, willkommener, willkommene, willkommenes, willkommenen, willkommenem, willkommenerer, willkommenere, willkommeneres, willkommeneren, willkommenerem, willkommenster, willkommenste, willkommenstes, willkommensten, willkommenstem]
willkommen  

Will|kọm|men, das, selten auch: der; -s, -: Begrüßung zum Empfang: jmdm. ein fröhliches, kühles, ziemlich frostiges W. bereiten, entbieten.will|kọm|men <Adj.> [mhd. willekomen, spätahd. willechomen, eigtl. = (du bist) nach Willen (= nach Wunsch) gekommen]: jmdm. sehr passend, angenehm; erwünscht: eine -e Gelegenheit zum Feiern; eine -e Abwechslung; -e Gäste; das Angebot war [ihr] sehr w.; Sie sind uns jederzeit w. (wir freuen uns immer, wenn Sie zu uns kommen); in Formeln zur Begrüßung bei jmds. Empfang: [sei] w.!, herzlich w.!, w. bei uns!; w. in der Heimat!;

*jmdn. w. heißen (jmdn. zum Empfang begrüßen): er hieß seine Gäste w.
willkommen  

Adj. [mhd. willekomen, spätahd. willechomen, eigtl.= (du bist) nach Willen (=nach Wunsch) gekommen]: jmdm. sehr passend, angenehm; erwünscht: eine -e Gelegenheit zum Feiern; eine -e Abwechslung; -e Gäste; das Angebot war [ihr] sehr w.; Sie sind uns jederzeit w. (wir freuen uns immer, wenn Sie zu uns kommen); in Formeln zur Begrüßung bei jmds. Empfang: [sei] w.!, herzlich w.!, w. bei uns!; w. in der Heimat!; *jmdn. w. heißen (jmdn. zum Empfang begrüßen): er hieß seine Gäste w.
willkommen  

n.
<n. od. m.; -s; unz.> freundl. Empfang, freundl. Begrüßung; jmdm. ein ~ bieten jmdn. freundlich begrüßen; [<mhd. willekome, willekume <ahd. willicomo „gern gesehener Ankömmling“; willkommen]
[Will'kom·men]
[Willkommens, Willkommener, Willkommene, Willkommenes, Willkommenen, Willkommenem, Willkommenerer, Willkommenere, Willkommeneres, Willkommeneren, Willkommenerem, Willkommenster, Willkommenste, Willkommenstes, Willkommensten, Willkommenstem]n.
<Adj.>
1 gern gesehen, gern angenommen, erwünscht, angenehm; ~! (als Gruß);
2 ein ~er Anlass, eine ~e Gelegenheit ein A., eine G., den bzw. die man gern benutzt (um etwas zu tun, zu sagen); ein ~er Gast, eine ~e Nachricht
3 jmdn. (herzlich) ~ heißen jmdn. freundlich (u. herzlich) begrüßen; sein: er ist mir ~ ich werde ihn freundlich empfangen; dein Angebot, Geschenk ist mir sehr ~ ich nehme es gern; sei ~! ich freue mich, dass du kommst!; du bist mir (jederzeit, stets) ~ ich freue mich (jederzeit, stets), wenn du kommst;
4 ;(sei) herzlich ~!
5 ~ in der Heimat! (Empfangsgruß für jmdn., der in die H. zurückgekehrt ist); [<mhd. willekomen; zu Wille + Part. Perf. von kommen, also „nach Willen (= nach Wunsch) gekommen“]
[will'kom·men]
[willkommens, willkommener, willkommene, willkommenes, willkommenen, willkommenem, willkommenerer, willkommenere, willkommeneres, willkommeneren, willkommenerem, willkommenster, willkommenste, willkommenstes, willkommensten, willkommenstem]

n.
(als Gruß)
[willkommen!]
[willkommens, willkommener, willkommene, willkommenes, willkommenen, willkommenem, willkommenerer, willkommenere, willkommeneres, willkommeneren, willkommenerem, willkommenster, willkommenste, willkommenstes, willkommensten, willkommenstem]