[ - Collapse All ]
Windbeutel  

Wịnd|beu|tel, der [1: eigtl. = mit Luft gefüllter Beutel]:

1.aus Brandteig hergestelltes, leichtes, mit Sahne gefülltes Gebäckstück.


2.(veraltend abwertend) oberflächlicher, leichtlebiger, unzuverlässiger Mensch.
Windbeutel  

Wịnd|beu|tel (ein Gebäck; ugs. auch für leichtfertiger Mensch)
Windbeutel  

(schweiz.): Ofenküchlein.
[Windbeutel]
[Windbeutels, Windbeuteln]
Windbeutel  

Wịnd|beu|tel, der [1: eigtl. = mit Luft gefüllter Beutel]:

1.aus Brandteig hergestelltes, leichtes, mit Sahne gefülltes Gebäckstück.


2.(veraltend abwertend) oberflächlicher, leichtlebiger, unzuverlässiger Mensch.
Windbeutel  

n.
<m. 5> leichtes Gebäck (aus Brandteig) aufeinander gestülpter Schalen, das mit Sahne gefüllt ist; <fig.; umg.; veraltet> Mensch mit lockerem Lebenswandel
['Wind·beu·tel]
[Windbeutels, Windbeuteln]