[ - Collapse All ]
Windfang  

Wịnd|fang, der [mhd. wintvanc, ahd. wintvanga; vgl. Rauchfang ]:

1.vor dem eigentlichen Flur o. Ä. gelegener Raum zwischen Haustür u. Windfangtür, auch kleiner Vorbau an Türen, Fenstern, der das Eindringen kalter Luft vermeiden soll.


2.(Jägerspr.) (beim Schalenwild außer dem Schwarzwild) Nase.
Windfang  

Wịnd|fang
Windfang  

Wịnd|fang, der [mhd. wintvanc, ahd. wintvanga; vgl. Rauchfang]:

1.vor dem eigentlichen Flur o. Ä. gelegener Raum zwischen Haustür u. Windfangtür, auch kleiner Vorbau an Türen, Fenstern, der das Eindringen kalter Luft vermeiden soll.


2.(Jägerspr.) (beim Schalenwild außer dem Schwarzwild) Nase.
Windfang  

n.
<m. 1u> Schutzvorrichtung am Schornstein gegen den Wind; kleiner Raum zwischen Haustür u. Windfangtür; <Jägerspr.> Nase (beim Schalenwild außer Schwarzwild)
['Wind·fang]
[Windfanges, Windfangs, Windfange, Windfänge, Windfängen]