[ - Collapse All ]
Windhöffigkeit  

Wịnd|höf|fig|keit, die; - [↑ -höffig ] (Fachspr.): durchschnittliches Windaufkommen an einem best. Standort (als Maßstab für die Gewinnung von Windenergie): Windkrafträder dürften nur an Standorten errichtet werden, deren W. einen wirtschaftlichen Betrieb rechtfertigt.
Windhöffigkeit  

Wịnd|höf|fig|keit, die; - [↑ -höffig] (Fachspr.): durchschnittliches Windaufkommen an einem best. Standort (als Maßstab für die Gewinnung von Windenergie): Windkrafträder dürften nur an Standorten errichtet werden, deren W. einen wirtschaftlichen Betrieb rechtfertigt.