[ - Collapse All ]
Windkanal  

Wịnd|ka|nal, der:

1.Vorrichtung, in der Modelle von Körpern, bes. von Fahrzeugen, einem Luftstrom ausgesetzt werden, um ihre aerodynamischen Eigenschaften zu bestimmen.


2.(bei der Orgel) Röhre aus Holz, durch die der Wind (2 a) vom Gebläse od. Blasebalg zum Windkasten geleitet wird.
Windkanal  

Wịnd|ka|nal
Windkanal  

Wịnd|ka|nal, der:

1.Vorrichtung, in der Modelle von Körpern, bes. von Fahrzeugen, einem Luftstrom ausgesetzt werden, um ihre aerodynamischen Eigenschaften zu bestimmen.


2.(bei der Orgel) Röhre aus Holz, durch die der Wind (2 a) vom Gebläse od. Blasebalg zum Windkasten geleitet wird.
Windkanal  

n.
<m. 1u> Vorrichtung zum Erzeugen eines Luftstromes, zur Durchführung aerodynamischer Messungen, z.B. an Fahrzeugen; <an der Orgel> = Windlade
['Wind·ka·nal]
[Windkanales, Windkanals, Windkanale, Windkanäle, Windkanälen]