[ - Collapse All ]
Windsbraut  

Wịnds|braut, die; - <nur mit best. Art.> [mhd. windesbrut, ahd. wintes prūt, eigtl. = Braut, Geliebte des Windes; im alten Volksglauben wurde der Wirbelwind wohl als weibl. Wesen aufgefasst] (dichter.): Wirbelwind; heftig brausender Wind.
Windsbraut  

Wịnds|braut, die; - (veraltend für heftiger Wind)
Windsbraut  

Wịnds|braut, die; - <nur mit best. Art.> [mhd. windesbrut, ahd. wintes prūt, eigtl. = Braut, Geliebte des Windes; im alten Volksglauben wurde der Wirbelwind wohl als weibl. Wesen aufgefasst] (dichter.): Wirbelwind; heftig brausender Wind.
Windsbraut  

n.
<f. 7u; unz.; poet.> Wirbelwind; wie die ~ daherjagen mit größter Schnelligkeit, stürmisch; [<mhd. windesbrut <ahd. wintes prut „Windsbraut, Wirbelwind“ mit vielen Varianten in den verschiedenen Dialekten aufgrund mytholog. u. abergläub. Vorstellungen: Windhexe, Windin (Frau des Windes)]
['Winds·braut]
[Windsbrautes, Windsbrauts, Windsbraute, Windsbräute, Windsbräuten]