[ - Collapse All ]
Winkeladvokat  

Wịn|kel|ad|vo|kat, der [eigtl. = der im Winkel (= heimlich u. unbefugt) arbeitende Advokat] (abwertend): Anwalt, der [ohne rechtliche Befugnis] mit fragwürdigen Mitteln [ohne die erforderlichen Kenntnisse] arbeitet.
Winkeladvokat  

Wịn|kel|ad|vo|kat (abwertend)
Winkeladvokat  

Wịn|kel|ad|vo|kat, der [eigtl. = der im Winkel (= heimlich u. unbefugt) arbeitende Advokat] (abwertend): Anwalt, der [ohne rechtliche Befugnis] mit fragwürdigen Mitteln [ohne die erforderlichen Kenntnisse] arbeitet.
Winkeladvokat  

Winkeladvokat, Winkelschreiber
[Winkelschreiber]
Winkeladvokat  

n.
<[-vo-] m. 16; abwertend> unbedeutender Advokat; unbefugt arbeitender Advokat, der nicht die erforderl. Kenntnisse hat [eigtl. „der unbefugte, heimlich, im Winkel arbeitende Advokat“]
['Win·kel·ad·vo·kat]
[Winkeladvokaten, Winkeladvokatin, Winkeladvokatinnen]