[ - Collapse All ]
wirr  

wịrr <Adj.> [rückgeb. aus ↑ wirren ]:
a)ungeordnet; durcheinandergebracht: ein -es Geflecht von Baumwurzeln; die Haare hingen ihm w. ins Gesicht;

b)unklar, verworren u. nicht leicht zu durchschauen, zu verstehen: -e Gedanken; sein -es Gekritzel; ein -er Traum; er sprach ziemlich w.;

c)[durch etw.] verwirrt: der Brief machte sie ganz w.; mir war ganz w. im Kopf (ich war ganz konfus) von all den Eindrücken.
wirr  

wịrr
wirr  

a) in alle Richtungen stehend, nach allen Seiten abstehend, strähnig, strubbelig, struppig, ungekämmt, unordentlich, zerzaust; (österr.): zausig; (ugs.): verstrubbelt.

b) abstrus, chaotisch, kompliziert, mysteriös, nebulös, planlos, rätselhaft, schwer [verdaulich], schwierig, seltsam, unbegreiflich, undurchdringlich, undurchschaubar, unentwirrbar, unergründlich, unerklärlich, ungeordnet, ungereimt, unklar, unüberschaubar, unübersichtlich, unverständlich, verwickelt, verworren; (geh.): unerfindlich, unerforschlich; (bildungsspr.): komplex; (ugs.): vertrackt; (abwertend): kraus.

c) desorientiert, durcheinander, fahrig, irritiert, konfus, kopflos, kopfscheu, verstört, verwirrt, zerfahren, zerstreut; (ugs.): durch den Wind.

[wirr]
[wirrer, wirre, wirres, wirren, wirrem, wirrerer, wirrere, wirreres, wirreren, wirrerem, wirrster, wirrste, wirrstes, wirrsten, wirrstem]
wirr  

wịrr <Adj.> [rückgeb. aus ↑ wirren]:
a)ungeordnet; durcheinandergebracht: ein -es Geflecht von Baumwurzeln; die Haare hingen ihm w. ins Gesicht;

b)unklar, verworren u. nicht leicht zu durchschauen, zu verstehen: -e Gedanken; sein -es Gekritzel; ein -er Traum; er sprach ziemlich w.;

c)[durch etw.] verwirrt: der Brief machte sie ganz w.; mir war ganz w. im Kopf (ich war ganz konfus) von all den Eindrücken.
wirr  

Adj. [rückgeb. aus wirren]: a) ungeordnet; durcheinander gebracht: ein -es Geflecht von Baumwurzeln; die Haare hingen ihm w. ins Gesicht; b) unklar, verworren u. nicht leicht zu durchschauen, zu verstehen: -e Gedanken; sein -es Gekritzel; ein -er Traum; er sprach ziemlich w.; c) [durch etw.] verwirrt: der Brief machte sie ganz w.; mir war ganz w. im Kopf (ich war ganz konfus) von all den Eindrücken.
wirr  

adj.
<Adj.> ungeordnet, kreuz u. quer (liegend), durcheinander; unklar, verwirrt; jmdn. mit ~en Blicken ansehen; ~es Durcheinander; ~es Haar; das Haar hing ihm ~ ins Gesicht; mir ist von all dem Lärm ganz ~ im Kopf [Rückbildung aus verwirren]
[wirr]
[wirrer, wirre, wirres, wirren, wirrem, wirrerer, wirrere, wirreres, wirreren, wirrerem, wirrster, wirrste, wirrstes, wirrsten, wirrstem]