[ - Collapse All ]
Wohlbehagen  

Wohl|be|ha|gen, das (geh.): großes Behagen: W. empfinden, schaffen; etw. mit W. genießen.
Wohlbehagen  

Wohl|be|ha|gen
Wohlbehagen  

Befriedigung, Behagen, Wohlergehen, Wohlgefallen, Wohlgefühl, Zufriedenheit; (geh.): Entzücken, Wonne[gefühl].
[Wohlbehagen]
Wohlbehagen  

Wohl|be|ha|gen, das (geh.): großes Behagen: W. empfinden, schaffen; etw. mit W. genießen.
Wohlbehagen  

n.
<n.; -s; unz.; verstärkend> Behagen; sich voller ~ im Sessel ausstrecken; mit ~ eine Pfeife rauchen
['Wohl·be·ha·gen]