[ - Collapse All ]
wohlweislich  

wohl|weis|lich [auch: '-'- -] <Adv.>: aus gutem Grund: etw. w. tun, unterlassen; w. nicht auf etw. eingehen.
wohlweislich  

absichtlich, aus gutem Grund, beabsichtigt, bewusst, bezweckt, geflissentlich, geplant, gewollt, intendiert, mit Absicht/Bedacht, mit [vollem] Bewusstsein, mutwillig, vorsätzlich, wissentlich; (geh.): willentlich; (ugs.): extra; (bayr., österr. ugs.): zu Fleiß; (landsch.): express.
[wohlweislich]
wohlweislich  

wohl|weis|lich [auch: '-'- -] <Adv.>: aus gutem Grund: etw. w. tun, unterlassen; w. nicht auf etw. eingehen.
wohlweislich  

[auch: ''] Adv.: aus gutem Grund: etw. w. tun, unterlassen; w. nicht auf etw. eingehen.
wohlweislich  

adv.
<Adv.> nach sorgfältiger Überlegung, aus guten Gründen; ich habe ihm ~ nichts davon gesagt
['wohl·weis·lich]