[ - Collapse All ]
Wunderblume  

Wụn|der|blu|me, die:

1.(bes. in wärmeren Gebieten Amerikas) als Staude wachsende Pflanze mit trichterförmigen, mehrfarbigen, oft nur eine Nacht blühenden Blüten.


2. (im Volksglauben) wunderkräftige Pflanze.
Wunderblume  

Wụn|der|blu|me
Wunderblume  

Wụn|der|blu|me, die:

1.(bes. in wärmeren Gebieten Amerikas) als Staude wachsende Pflanze mit trichterförmigen, mehrfarbigen, oft nur eine Nacht blühenden Blüten.


2. (im Volksglauben) wunderkräftige Pflanze.
Wunderblume  

n.
<f. 19> Angehörige einer Pflanzengattung, deren Blüten sich um vier Uhr nachmittags öffnen: Mirabilis; Sy Vieruhrblume
['Wun·der·blu·me]
[Wunderblumen]