[ - Collapse All ]
x  

X [urspr. nicht identisch mit dem Buchstaben X]: römisches Zahlzeichen für 10.x <unbest. Zahlwort>:
a) (Math.) eine bestimmte Zahl repräsentierende Unbekannte in einer Gleichung: 3x = 15, also x = 5; die Gleichung muss nach x aufgelöst werden;

b)(ugs.) Zeichen für eine unbestimmte, aber als ziemlich hoch angesehene Zahl: das Stück hat x Aufführungen erlebt; sie hat x Kleider im Schrank.
X  

X (röm. Zahlzeichen) = 10
X  

jmdm. ein X für ein U vormachen
aufs Glatteis führen, ein falsches Spiel treiben, einseifen, einwickeln, hinters Licht führen, irreführen, mit falschen/gezinkten Karten spielen, übervorteilen; (österr.): betakeln; (ugs.): auf den Leim führen/locken, austricksen, beschummeln, hochnehmen, linken, reinlegen, über den Löffel barbieren, über den Tisch ziehen, übers Ohr hauen, verladen, verschaukeln; (österr. ugs.): ums Haxel hauen; (österr. ugs. scherzh.): einkochen; (salopp): anschmieren, aufs Kreuz legen, bescheißen, das Fell über die Ohren ziehen, über den Tisch ziehen.

sich kein X für ein U vormachen lassen
sich nicht täuschen lassen, sich nichts vormachen lassen; (ugs.): keine Katze im Sack kaufen, sich nicht für dumm verkaufen lassen.
[• X]
x  

X [urspr. nicht identisch mit dem Buchstaben X]: römisches Zahlzeichen für 10.x, X [ɪks], das; -, - [mhd., ahd. x (selten) < lat. x]:

1.vierundzwanzigster Buchstabe des Alphabets; ein Konsonant: ein kleines x, ein großes X schreiben;

*jmdm. ein X für ein U vormachen (jmdn. auf plumpe, grobe Weise täuschen; im lat. Alphabet steht für U das V, das zugleich Zahlzeichen für »fünf« ist; dieses V ist ein halbes X [das für »zehn« steht]; die Wendung bedeutete also urspr., dass jmdm., z. B. auf der Schuldentafel, doppelt so viel berechnet wurde, wie er eigentlich zu zahlen hatte).


2.(großgeschrieben) für einen unbekannten Namen, eine unbekannte Größe eingesetztes Zeichen: es wird ein Herr X gesucht.

[X]
X  

[urspr. nicht identisch mit dem BuchstabenX]: römisches Zahlzeichen für 10
x  

n.
<umg. Bez. für> jmd., dessen Namen ich nicht kenne od. nicht nennen will; <röm. Zahlzeichen für> zehn; Herr ~; jmdm. ein ~ für ein U vormachen <fig.; umg.> jmdn. täuschen, jmdm. etwas weismachen;
[X]n.
<Math.> unbekannte Größe; <umg.> unendlich viele; davon gibt es ~ Sorten
[x]