[ - Collapse All ]
Xeroderma  

Xe|ro|dẹr|ma das; -s, -ta u. ...men <gr.-nlat.>: (Med.) erblich bedingte u. meist tödlich endende Hautkrankheit mit Flecken- u. Warzenbildung, Entzündungen u. Karzinomen
Xeroderma  

<n.; -s, -ma·ta od. -men> ~ pigmentosum erblich bedingte, meist schon im Kindesalter tödlich verlaufende Hautkrankheit mit anfänglicher Flecken- u. später Warzen- sowie Karzinombildung; [zu grch. xeros „trocken“]
[Xe·ro'der·ma]