[ - Collapse All ]
Y-Chromosom  

Y-Chro|mo|som ['ʏpsilɔnkro...] das; -s, -en <gr.>: (Med., Biol.) Geschlechtschromosom, das beim Vorkommen in der Samenzelle das Geschlecht des gezeugten Kindes als männlich bestimmt
[YChromosom]
Y-Chromosom  

Y-Chro|mo|som, das [nach der Form] (Biol.): eines der beiden Chromosomen, durch die das Geschlecht bestimmt wird.
[YChromosom]
Y-Chromosom  

Y-Chromosom  

Y-Chro|mo|som, das [nach der Form] (Biol.): eines der beiden Chromosomen, durch die das Geschlecht bestimmt wird.
[YChromosom]
Y-Chromosom  

<[-kro-] n. 11; Genetik> eines der beiden geschlechtsbestimmenden Chromosomen; Ggs X-Chromosom
['Y-Chro·mo·som]
[/Y /Chromosom]