[ - Collapse All ]
Yggdrasil  

Ỵgg|dra|sil ['yk...] der; -s <nord.>: (nord. Mythol.) Weltesche
Yggdrasil  

Ỵgg|dra|sil, der; -s <meist o. Art.> [eigtl. = Pferd des Schrecklichen, zu anord. yggr = schrecklich (Beiname Odins) u. drasill = Pferd] (germ. Myth.): Weltesche.
Yggdrasil  

Ygg|dra|sil ['yk...] (nord. Mythol. Weltesche, Weltbaum)
Yggdrasil  

Ỵgg|dra|sil, der; -s <meist o. Art.> [eigtl. = Pferd des Schrecklichen, zu anord. yggr = schrecklich (Beiname Odins) u. drasill = Pferd] (germ. Myth.): Weltesche.
Yggdrasil  

<['yk-] m.; -s; unz.; nord. Myth.> Weltesche, ein immergrüner Baum im Mittelpunkt der Welt, unter dessen Wurzeln die Welten der Menschen liegen [anord., eigtl. „Pferd des Schrecklichen“; zu yggr „schrecklich“ + drasill „Pferd“]
[Ygg·dra·sil]