[ - Collapse All ]
Zünglein  

Zụ̈ng|lein, das; -s, -: Vkl. zu ↑ Zunge (1, 4, 8) ;

*das Z. an der Waage (Person od. Sache, die bei etw. den Ausschlag gibt; mit »Zünglein« bezeichnete man eine Art kleinen Zeiger in der Mitte des Waagebalkens, der anzeigt, nach welcher Seite sich die Waage neigt).
Zünglein  

Zụ̈ng|lein
Zünglein  

Zụ̈ng|lein, das; -s, -: Vkl. zu ↑ Zunge (1, 4, 8);

*das Z. an der Waage (Person od. Sache, die bei etw. den Ausschlag gibt; mit »Zünglein« bezeichnete man eine Art kleinen Zeiger in der Mitte des Waagebalkens, der anzeigt, nach welcher Seite sich die Waage neigt).
Zünglein  

n.
<n. 14; poet.> kleine Zunge; das ~ an der Waage <fig.> das, was den Ausschlag für etwas gibt, das Entscheidende;
['Züng·lein]