[ - Collapse All ]
Zecke  

Zẹ|cke, die; -, -n [mhd. zecke, ahd. cecho, viell. verw. mit lit. dëgti = stechen u. eigtl. = stechendes, zwickendes Insekt]: große Milbe, die sich auf der Haut von Tieren u. Menschen festsetzt u. deren Blut saugt.
Zecke  

Zẹ|cke, die; -, -n (eine parasitisch lebende Milbe)
Zecke  

Zẹ|cke, die; -, -n [mhd. zecke, ahd. cecho, viell. verw. mit lit. dëgti = stechen u. eigtl. = stechendes, zwickendes Insekt]: große Milbe, die sich auf der Haut von Tieren u. Menschen festsetzt u. deren Blut saugt.
Zecke  

n.
<-k·k-> 'Ze·cke <f. 19> Angehörige einer Familie kleiner, schmarotzender Milben: Ixodei [<mhd. zecke, zeche <ahd. zecho „Zecke“ <idg. *dagh „kneifendes, zwickendes Insekt“]
['Zecke]
[Zecken]