[ - Collapse All ]
Zeiger  

Zei|ger, der; -s, - [mhd. zeiger = Zeigefinger; An-, Vorzeiger; seit dem 14. Jh. auch: Uhrzeiger, ahd. zeigari = Zeigefinger]:

1.beweglicher, schmaler, lang gestreckter, oft spitzer Teil an Messgeräten, bes. an Uhren, der etw. anzeigt: der große, kleine Z. der Uhr; der Z. stand auf drei; der Z. des Seismografen schlägt [nach links] aus;

R [da] ist kein Z. dran! (ugs.; unwillige, ablehnende Antwort auf die Aufforderung, einem etw. Bestimmtes zu zeigen).



2.(EDV) mithilfe einer Maus (5) steuerbare Markierung auf dem Bildschirm.
Zeiger  

Zei|ger
Zeiger  

Zei|ger, der; -s, - [mhd. zeiger = Zeigefinger; An-, Vorzeiger; seit dem 14. Jh. auch: Uhrzeiger, ahd. zeigari = Zeigefinger]:

1.beweglicher, schmaler, lang gestreckter, oft spitzer Teil an Messgeräten, bes. an Uhren, der etw. anzeigt: der große, kleine Z. der Uhr; der Z. stand auf drei; der Z. des Seismografen schlägt [nach links] aus;

R[da] ist kein Z. dran! (ugs.; unwillige, ablehnende Antwort auf die Aufforderung, einem etw. Bestimmtes zu zeigen).



2.(EDV) mithilfe einer Maus (5) steuerbare Markierung auf dem Bildschirm.
Zeiger  

Zeiger, Zeigestock
[Zeigestock]
Zeiger  

n.
<m. 3> Teil von Messgeräten, der etwas (meist auf einer Skala) anzeigt, auf etwas hinweist; Teil der Uhr, der die Stunden bzw. Minuten bzw. Sekunden anzeigt (Stunden~, Minuten~, Sekunden~, Uhr~); <EDV> Variable, deren Wert ein anderes Objekt bezeichnet, identifiziert, z.B. die Speicheradresse, an der dieses Objekt steht; den ~ vor-, zurückstellen; der große, kleine ~ (der Uhr)
['Zei·ger]
[Zeigers, Zeigern]