[ - Collapse All ]
Zelluloid  

Zel|lu|loid, fachspr.: Celluloid [auch: ...lo'i:t] das; -[e]s [auch: ...lo'i:dəs] <lat.; gr. -engl.-amerik.>: Kunststoff aus Zellulosenitrat; Zellhorn
Zelluloid  

Zel|lu|loid, (chem. fachspr.:) Celluloid [seltener auch: ...lo'i:t], das; -[e]s [engl. celluloid, zu: cellulose = Zellulose u. griech. -oeidḗs = ähnlich, zu: eĩdos = Aussehen, Form]:

1.durchsichtiger, elastischer Kunststoff aus Nitrozellulose [u. Kampfer].


2.(Jargon) Filmstreifen, -material: etw. auf Z. bannen.

[Celluloid]
Zelluloid  

Zel|lu|loid, fachspr. Cel|lu|loid, das; -[e]s <lat.; griech.> (Kunststoff, Zellhorn)
[Celluloid]
Zelluloid  

Zel|lu|loid, (chem. fachspr.:) Celluloid [seltener auch: ...lo'i:t], das; -[e]s [engl. celluloid, zu: cellulose = Zellulose u. griech. -oeidḗs = ähnlich, zu: eĩdos = Aussehen, Form]:

1.durchsichtiger, elastischer Kunststoff aus Nitrozellulose [u. Kampfer].


2.(Jargon) Filmstreifen, -material: etw. auf Z. bannen.

[Celluloid]
Zelluloid  

n.
<n. 11; unz.> durchsichtiger, elastischer Kunststoff aus Kampfer u. Zellulosedinitraten; <Film; umg.> Filmstreifen aus diesem Material; oV <fachsprachl. Celluloid>
[Zel·lu'loid]