[ - Collapse All ]
zerbeißen  

zer|bei|ßen <st. V.; hat>:

1. beißend zerkleinern: ein Bonbon z.


2.durch Bisse, Stiche (von Insekten) o. Ä. verletzen: Flöhe hatten ihn zerbissen.
zerbeißen  

zer|bei|ßen
zerbeißen  

zer|bei|ßen <st. V.; hat>:

1. beißend zerkleinern: ein Bonbon z.


2.durch Bisse, Stiche (von Insekten) o. Ä. verletzen: Flöhe hatten ihn zerbissen.
zerbeißen  

[st. V.; hat]: 1. beißend zerkleinern: ein Bonbon z. 2. durch Bisse, Stiche (von Insekten) o.Ä. verletzen: Flöhe hatten ihn zerbissen.
zerbeißen  

zerbeißen, zerkauen, zermahlen
[zerkauen, zermahlen]
zerbeißen  

v.
<V.t. 105; hat> entzweibeißen, durch Beißen beschädigen, zerstören; der Hund zerbiß/ zerbiss immer wieder die Leine
[zer'bei·ßen]
[zerbeiße, zerbeißt, zerbeißen, zerbiss, zerbiß, zerbissest, zerbisst, zerbißt, zerbissen, zerbeißest, zerbeißet, zerbisse, zerbisset, zerbeiß, zerbissen, zerbißen, zerbeißend]