[ - Collapse All ]
zerfledern  

zer|fle|dern (ugs. für durch häufigen Gebrauch [an den Rändern] abnutzen, zerfetzen [von Büchern, Zeitungen o. Ä.]); ich zerfledere
zerfledern  

v.
<V.t.; hat; meist im Perf. Pass. od. als Part. Perf.> durch häufigen Gebrauch abnutzen, unansehnlich machen, bes. an den Rändern; das Buch, die Zeitung, Brieftasche ist schon ganz zerfled(d)ert
[zer'fled·dern,zer'fle·dern]
[zerfledere, zerflederst, zerfledert, zerfledern, zerflederte, zerfledertest, zerflederten, zerfledertet, zerfledert, zerfledernd, zerfleddern, zerfleddere, zerfledderst, zerfleddert, zerfleddern, zerfledderte, zerfleddertest, zerfledderten, zerfleddertet, zerfleddert, zerfleddernd]