[ - Collapse All ]
zerknacken  

zer|knạ|cken <sw. V.>:

1. aufknacken; in Stücke knacken (3 a) <hat>: eine Nuss z.


2.a)knackend (2) zerbrechen, in Stücke gehen <ist>: die dürren Äste zerknackten beim Darauftreten;

b)mit knackendem Geräusch auseinanderbrechen <hat>: er hat die Äste zerknackt.

zerknacken  

zer|knạ|cken <sw. V.>:

1. aufknacken; in Stücke knacken (3 a) <hat>: eine Nuss z.


2.
a)knackend (2) zerbrechen, in Stücke gehen <ist>: die dürren Äste zerknackten beim Darauftreten;

b)mit knackendem Geräusch auseinanderbrechen <hat>: er hat die Äste zerknackt.

zerknacken  

[sw. V.]: 1. aufknacken; in Stücke knacken (3 a) [hat]: eine Nuss z. 2. a) knackend (2) zerbrechen, in Stücke gehen [ist]: die dürren Äste zerknackten beim Darauftreten; b) mit knackendem Geräusch auseinander brechen [hat]: er hat die Äste zerknackt.
zerknacken  

v.
<-k·k-> zer'kna·cken <V.t.; hat> aufknacken; Nüsse ~; eine harte Schale ~
[zer'knacken]
[zerknacke, zerknackst, zerknackt, zerknacken, zerknackte, zerknacktest, zerknackten, zerknacktet, zerknackest, zerknacket, zerknack, zerknackt, zerknackend]