[ - Collapse All ]
zerlesen  

zer|le|sen <st. V.; hat>: durch bestimmte Handhabungen, die zum Lesen gehören, abnutzen, zerfleddern u. unansehnlich werden lassen: ein Buch z.; <meist im 2. Part.:> zerlesene Illustrierte.
zerlesen  

zer|le|sen <st. V.; hat>: durch bestimmte Handhabungen, die zum Lesen gehören, abnutzen, zerfleddern u. unansehnlich werden lassen: ein Buch z.; <meist im 2. Part.:> zerlesene Illustrierte.
zerlesen  

[st. V.; hat]: durch bestimmte Handhabungen, die zum Lesen gehören, abnutzen, zerfleddern u. unansehnlich werden lassen: ein Buch z.; [meist im 2. Part.:] zerlesene Illustrierte.
zerlesen  

v.
<Adj.> durch vieles Lesen abgenutzt, unansehnlich; das Buch ist schon ganz ~
[zer'le·sen]
[zerlese, zerliest, zerlesen, zerlest, zerlas, zerlast, zerlasen, zerlesest, zerleset, zerläse, zerläsest, zerläsen, zerläset, zerlies, zerlesend]