[ - Collapse All ]
Zero  

Ze|ro ['ze:ro] die; -, -s od. das; -s, -s <arab.-mlat.-it.-fr.>:

1.Null, Nichts.


2.das Gewinnfeld des Bankhalters im Roulett.


3.(Sprachw.) a)sprachliche Einheit, die keinen kommunikativen Beitrag leistet;

b)sprachliche Einheit, die nicht formal, sondern nur inhaltlich vorhanden ist (z. B. »du« im Imperativ »geh!«)

Zero  

Ze|ro ['ze:ro], die; -, -s od. das; -s, -s [eigtl. = Null, frz. zéro < ital. zero < arab. ṣifr, zu: ṣafira="leer" sein; vgl. Ziffer ]:

1.(im Roulette) Gewinnfeld des Bankhalters.


2. (Sprachw.) Nullmorphem.
Zero  

Ze|ro [z...], die; -, -s oder das; -s, -s <arab.> (Null, Nichts; im Roulett Gewinnfeld des Bankhalters)
Zero  

Ze|ro ['ze:ro], die; -, -s od. das; -s, -s [eigtl. = Null, frz. zéro < ital. zero < arab. ṣifr, zu: ṣafira="leer" sein; vgl. Ziffer]:

1.(im Roulette) Gewinnfeld des Bankhalters.


2. (Sprachw.) Nullmorphem.
Zero  

['ze:ro], die; -, -s od. das; -s, -s [eigtl.= Null, frz. z¨¦ro [ ital. zero [ arab. sifr, zu: safira= leer sein; vgl. Ziffer]: 1. (im Roulette) Gewinnfeld des Bankhalters. 2. (Sprachw.) Nullmorphem.
Zero  

n.
<['ze:-] f. 10 od. n. 15> Null, Nichts; <Roulett> Gewinnfeld des Bankhalters [<frz. zéro <ital. zero <arab. sifr „leer“; Ziffer]
[Ze·ro]
[Zeros]