[ - Collapse All ]
zerschmettern  

zer|schmẹt|tern <sw. V.; hat>: mit großer Wucht zertrümmern: ein Geschoss hatte sein Bein zerschmettert; sie wollten ihre Feinde z. (vernichten).
zerschmettern  

zer|schmẹt|tern <sw. V.; hat>: mit großer Wucht zertrümmern: ein Geschoss hatte sein Bein zerschmettert; sie wollten ihre Feinde z. (vernichten).
zerschmettern  

[sw. V.; hat]: mit großer Wucht zertrümmern: ein Geschoss hatte sein Bein zerschmettert; Ü sie wollten ihre Feinde z. (vernichten).
zerschmettern  

v.
<V.t.; hat> heftig, mit Wucht zerschlagen; die Nachricht hat ihn zerschmettert <fig.; umg.> hat ihn tief getroffen; der stürzende Baum hat ihm ein Bein zerschmettert; der Baum ist vom Blitz zerschmettert worden; er blieb mit zerschmetterten Gliedern unten liegen
[zer'schmet·tern]
[zerschmettere, zerschmetterst, zerschmettert, zerschmettern, zerschmetterte, zerschmettertest, zerschmetterten, zerschmettertet, zerschmettert, zerschmetternd]