[ - Collapse All ]
zerschunden  

zer|schụn|den <Adj.> [zu ↑ schinden ]: durch Abschürfungen, Schrammen o. Ä. verletzt: -e Knie, Hände; eine vom Tagebau -e Landschaft.
zerschunden  

zer|schụn|den <Adj.> [zu ↑ schinden]: durch Abschürfungen, Schrammen o. Ä. verletzt: -e Knie, Hände; eine vom Tagebau -e Landschaft.
zerschunden  

Adj. [zu schinden]: durch Abschürfungen, Schrammen o.Ä. verletzt: -e Knie, Hände; Ü eine vom Tagebau zerschundene Landschaft.