If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
zerspringen  

zer|sprịn|gen <st. V.; ist> [mhd. zerspringen, ahd. zispringan]:
a)in [viele] Stücke auseinanderbrechen: das Glas fiel zu Boden und zersprang [in tausend Stücke, Scherben, Splitter]; der Spiegel ist zersprungen (hat viele Sprünge bekommen); der Kopf wollte mir z. vor Schmerzen (geh.; ich hatte heftigste Kopfschmerzen); das Herz zersprang ihr beinahe vor Freude (geh.; sie freute sich sehr);

b)(geh.) zerreißen: die Saite zersprang.
zerspringen  

zer|sprịn|gen
zerspringen  

entzweispringen, in Stücke springen, platzen, zerbersten, zerklirren, zerknallen, zerplatzen, zersplittern, zu Bruch gehen; (geh.): bersten; (ugs.): in Stücke gehen, kaputtgehen, knacken.
[zerspringen]
[zerspringe, zerspringst, zerspringt, zersprang, zersprangst, zersprangen, zersprangt, zerspringest, zerspringet, zerspränge, zersprängest, zersprängen, zerspränget, zerspring, zersprungen, zerspringend]
zerspringen  

zer|sprịn|gen <st. V.; ist> [mhd. zerspringen, ahd. zispringan]:
a)in [viele] Stücke auseinanderbrechen: das Glas fiel zu Boden und zersprang [in tausend Stücke, Scherben, Splitter]; der Spiegel ist zersprungen (hat viele Sprünge bekommen); der Kopf wollte mir z. vor Schmerzen (geh.; ich hatte heftigste Kopfschmerzen); das Herz zersprang ihr beinahe vor Freude (geh.; sie freute sich sehr);

b)(geh.) zerreißen: die Saite zersprang.
zerspringen  

[st. V.; ist] [mhd. zerspringen, ahd. zispringan]: a) in [viele] Stücke auseinander brechen: das Glas fiel zu Boden und zersprang [in tausend Stücke, Scherben, Splitter]; der Spiegel ist zersprungen (hat viele Sprünge bekommen); Ü der Kopf wollte mir z. vor Schmerzen (geh.; ich hatte heftigste Kopfschmerzen); das Herz zersprang ihr beinahe vor Freude (geh.; sie freute sich sehr); b) (geh.) zerreißen: die Saite zersprang.
zerspringen  

v.
<V.i. 248; ist> zerbrechen (Glas, Tasse);<poet.> reißen, zerreißen (Saite);<poet.> auseinander springen, bersten; sie glaubte, ihr Herz müsste (vor Freude, vor Schmerz) ~ <poet.>; das Glas ist in tausend Stücke zersprungen
[zer'sprin·gen]
[zerspringe, zerspringst, zerspringt, zerspringen, zersprang, zersprangst, zersprangen, zersprangt, zerspringest, zerspringet, zerspränge, zersprängest, zersprängen, zerspränget, zerspring, zersprungen, zerspringend]