[ - Collapse All ]
zerwühlen  

zer|wüh|len <sw. V.; hat> [mhd. zerwüelen]: stark aufwühlen, wühlend durcheinanderbringen: Wildschweine haben den Boden zerwühlt; ein zerwühltes Bett; zerwühltes Haar.
zerwühlen  

zer|wüh|len
zerwühlen  

zer|wüh|len <sw. V.; hat> [mhd. zerwüelen]: stark aufwühlen, wühlend durcheinanderbringen: Wildschweine haben den Boden zerwühlt; ein zerwühltes Bett; zerwühltes Haar.
zerwühlen  

[sw. V.; hat] [mhd. zerwüelen]: stark aufwühlen, wühlend durcheinander bringen: Wildschweine haben den Boden zerwühlt; ein zerwühltes Bett; zerwühltes Haar.
zerwühlen  

v.
<V.t.; hat> aufwühlen, durcheinander wühlen; Wildschweine ~ die Erde; zerwühlte Kissen, zerwühltes Bett
[zer'wüh·len]
[zerwühle, zerwühlst, zerwühlt, zerwühlen, zerwühlte, zerwühltest, zerwühlten, zerwühltet, zerwühlest, zerwühlet, zerwühl, zerwühlt, zerwühlend]