[ - Collapse All ]
zerzausen  

zer|zau|sen <sw. V.; hat> [mhd. zerzūsen, ahd. zerzūsōn]: zausend (a) in Unordnung bringen, wirr machen: jmdm. die Haare z.; das Fell, das Gefieder war zerzaust; eine zerzauste Frisur.
zerzausen  

zer|zau|sen
zerzausen  

zer|zau|sen <sw. V.; hat> [mhd. zerzūsen, ahd. zerzūsōn]: zausend (a) in Unordnung bringen, wirr machen: jmdm. die Haare z.; das Fell, das Gefieder war zerzaust; eine zerzauste Frisur.
zerzausen  

[sw. V.; hat] [mhd. zerzusen, ahd. zerzuson]: zausend (a) in Unordnung bringen, wirr machen: jmdm. die Haare z.; das Fell, das Gefieder war zerzaust; eine zerzauste Frisur.
zerzausen  

v.
<V.t.; hat> in Unordnung bringen (Haar, Federn); du bist ja ganz zerzaust du hast ja ganz zerzaustesHaar;
[zer'zau·sen]
[zerzause, zerzaust, zerzausen, zerzauste, zerzaustest, zerzausten, zerzaustet, zerzausest, zerzauset, zerzaus, zerzaust, zerzausend]