[ - Collapse All ]
ziellos  

ziel|los <Adj.> [urspr. = endlos]: ohne festes, erkennbares Ziel; ohne [genau] zu wissen, wohin es gehen soll: z. durch die Straßen irren.
ziellos  

ziel|los
ziellos  

auf gut Glück, chaotisch, gedankenlos, konfus, kopflos, kreuz und quer, ohne Methode/Plan/System, ohne Sinn und Verstand, planlos, richtungslos, unbedacht, unkoordiniert, unsystematisch, unüberlegt; (ugs.): aufs Geratewohl.
[ziellos]
[zielloser, ziellose, zielloses, ziellosen, ziellosem, zielloserer, ziellosere, zielloseres, zielloseren, zielloserem, ziellosester, zielloseste, ziellosestes, ziellosesten, ziellosestem]
ziellos  

ziel|los <Adj.> [urspr. = endlos]: ohne festes, erkennbares Ziel; ohne [genau] zu wissen, wohin es gehen soll: z. durch die Straßen irren.
ziellos  

Adj. [urspr.= endlos]: ohne festes, erkennbares Ziel; ohne [genau] zu wissen, wohin es gehen soll: z. durch die Straßen irren.
ziellos  

adj.
<Adj.> ohne festes Ziel, planlos; ~ umherwandern; ~ durch die Straßen laufen
['ziel·los]
[zielloser, ziellose, zielloses, ziellosen, ziellosem, zielloserer, ziellosere, zielloseres, zielloseren, zielloserem, ziellosester, zielloseste, ziellosestes, ziellosesten, ziellosestem]