[ - Collapse All ]
zielstrebig  

ziel|stre|big <Adj.>:

1. unbeirrt seinem Ziel zustrebend: z. etw. verfolgen.


2.immer auf ein festes Ziel hinarbeitend, es nicht aus den Augen verlierend: ein -er junger Mann.
zielstrebig  

ziel|stre|big
zielstrebig  

beharrlich, bestimmt, energisch, entschieden, entschlossen, mit Bestimmtheit/Entschlossenheit, konsequent, resolut, unbeirrt, unnachgiebig, verbissen, willensstark, zielbewusst, zielsicher; (geh.): beharrsam; (bildungsspr.): insistent; (ugs. emotional abwertend): stur.
[zielstrebig]
[zielstrebiger, zielstrebige, zielstrebiges, zielstrebigen, zielstrebigem, zielstrebigerer, zielstrebigere, zielstrebigeres, zielstrebigeren, zielstrebigerem, zielstrebigster, zielstrebigste, zielstrebigstes, zielstrebigsten, zielstrebigstem]
zielstrebig  

ziel|stre|big <Adj.>:

1. unbeirrt seinem Ziel zustrebend: z. etw. verfolgen.


2.immer auf ein festes Ziel hinarbeitend, es nicht aus den Augen verlierend: ein -er junger Mann.
zielstrebig  

Adj.: 1. unbeirrt seinem Ziel zustrebend: z. etw. verfolgen. 2. immer auf ein festes Ziel hinarbeitend, es nicht aus den Augen verlierend: ein -er junger Mann.
zielstrebig  

adj.
<Adj.> eifrig nach einem Ziel strebend
['ziel·stre·big]
[zielstrebiger, zielstrebige, zielstrebiges, zielstrebigen, zielstrebigem, zielstrebigerer, zielstrebigere, zielstrebigeres, zielstrebigeren, zielstrebigerem, zielstrebigster, zielstrebigste, zielstrebigstes, zielstrebigsten, zielstrebigstem]