[ - Collapse All ]
Zimbal  

Zịm|bal das; -s, -s u. -e <gr.>: bes. in der osteuropäischen Volksmusik mit Hämmerchen geschlagenes Hackbrett
Zimbal  

Zịm|bal, Zymbal, das; -s, -e u. -s [(älter ungar. cimbale, poln. cymbały <) lat. cymbalum, ↑ Zimbel ]: bes. in der osteuropäischen Volksmusik gespieltes, auf 4 Füßen stehendes Hackbrett (2) .
[Zymbal]
Zimbal  

Zịm|bal, das; -s, Plur. -e und -s <griech.> (mit Hämmerchen geschlagenes Hackbrett)
Zimbal  

Zịm|bal, Zymbal, das; -s, -e u. -s [(älter ungar. cimbale, poln. cymbały <) lat. cymbalum, ↑ Zimbel]: bes. in der osteuropäischen Volksmusik gespieltes, auf 4 Füßen stehendes Hackbrett (2).
[Zymbal]
Zimbal  

n.
<n. 11 od. 15; Mus.; im MA> = Glockenspiel; <dann> dem Glockenspiel ähnliches Register der Orgel [<lat. cymbalum <grch. kymbalon „Becken“; <kymbe „Gefäߓ + ballein „werfen, schlagen“]
['Zim·bal]
[Zimbals, Zimbale, Zimbalen]