[ - Collapse All ]
Zins  

Zịns, der; -es, -en u. -e [mhd. zins = Abgabe, Tribut, (Pacht-, Miet)zins; (nach Prozenten berechneter) Betrag für die Überlassung von Kapital, ahd. zins = Abgabe, Tribut, (Pacht-, Miet)zins < lat. census, ↑ Zensus ]:

1.<Pl. -en; meist Pl.> (nach Prozenten berechneter) Betrag, den jmd. von der Bank für seine Einlagen (8) erhält od. den er für zeitweilig geliehenes Geld bezahlen muss: hohe, niedrige, 4 % -en; die -en sind gefallen, gestiegen; die Wertpapiere tragen, bringen -en;

*jmdm. etw. mit -en /mit Z. und Zinseszins zurückzahlen (sich gehörig an jmdm. rächen).


2. <Pl. -e> (landsch., bes. südd., österr., schweiz.) 1Miete (1) .


3. <Pl. -e> kurz für ↑ Grundzins .
Zins  

Zịns, der; -es, -en <lat.> (Ertrag)

Zịns, der; -es, -e (früher Abgabe; landsch., bes. südd., österr. und schweiz. für Miete)
Zins  

Geldpolitik
Mikro/Makrobegriffe
Zins  

Zịns, der; -es, -en u. -e [mhd. zins = Abgabe, Tribut, (Pacht-, Miet)zins; (nach Prozenten berechneter) Betrag für die Überlassung von Kapital, ahd. zins = Abgabe, Tribut, (Pacht-, Miet)zins < lat. census, ↑ Zensus]:

1.<Pl. -en; meist Pl.> (nach Prozenten berechneter) Betrag, den jmd. von der Bank für seine Einlagen (8) erhält od. den er für zeitweilig geliehenes Geld bezahlen muss: hohe, niedrige, 4 % -en; die -en sind gefallen, gestiegen; die Wertpapiere tragen, bringen -en;

*jmdm. etw. mit -en /mit Z. und Zinseszins zurückzahlen (sich gehörig an jmdm. rächen).


2. <Pl. -e> (landsch., bes. südd., österr., schweiz.) 1Miete (1).


3. <Pl. -e> kurz für ↑ Grundzins.
Zins  

n.
<m. 23>
1 Abgabe, Steuer; Miete, Pacht (Miet~); ~en <Pl.> prozentual berechnete Entschädigung für leihweise Überlassung von Kapital;
2 ;das Kapital bringt, trägt ~en; ~en zahlen
3 ;hohe, geringe ~en
4 ein Kapital auf ~en legen so anlegen, dass es Zinsen bringt; jmdm. etwas auf ~en leihen; jmdm. etwas mit ~ und Zinseszins heimzahlen <fig.; umg.; verstärkend> jmdm. etwas heimzahlen, schlimmere Vergeltung, Rache üben, als das begangene Unrecht eigentlich fordert; von seinen ~en leben (ohne das Kapital anzugreifen); Darlehen zu 4% Zinsen [<ahd. zins „Abgabe“ <lat. census „Schätzung, Steuer“; zu censere „schätzen“]
[Zins]
[Zinses, Zinse, Zinsen]