[ - Collapse All ]
Zitadelle  

Zi|ta|dẹl|le die; -, -n <lat.-it.-fr.>:

1.Festung innerhalb od. am Rande einer Stadt.


2.letzter Widerstandskern in einer Festung
Zitadelle  

Zi|ta|dẹl|le, die; -, -n [unter Einfluss von frz. citadelle < ital. cittadella, eigtl.="kleine" Stadt, Vkl. von aital. cittade="Stadt" < lat. civitas, zu: civis="Bürger]:" selbstständiger, in sich geschlossener Teil einer Festung od. befestigten Stadt; Kernstück einer Festung.
Zitadelle  

Zi|ta|dẹl|le, die; -, -n <franz.> (Befestigungsanlage innerhalb einer Stadt od. einer Festung)
Zitadelle  

Bastei, Bastion, Befestigung, Befestigungsanlage, Bollwerk, Burg, Festung, Festungsbau, Fort, Kastell, Verteidigungsanlage; (veraltet): Feste; (dichter. veraltet): Wehr; (früher): Bollwerk.
[Zitadelle]
[Zitadellen]
Zitadelle  

Zi|ta|dẹl|le, die; -, -n [unter Einfluss von frz. citadelle < ital. cittadella, eigtl.="kleine" Stadt, Vkl. von aital. cittade="Stadt" < lat. civitas, zu: civis="Bürger]:" selbstständiger, in sich geschlossener Teil einer Festung od. befestigten Stadt; Kernstück einer Festung.
Zitadelle  

n.
<f. 19> Kernstück einer Festung od. befestigten Stadt [<ital. cittadella „Stadtfestung“; Verkleinerungsform zu città „Stadt“ <lat. civitas „Bürgerschaft, Stadt“; zu civis „Bürger“]
[Zi·ta'del·le]
[Zitadellen]