[ - Collapse All ]
zottig  

zọt|tig <Adj.> [16. Jh., für mhd. zoteht, ahd. zatoht]:
a)struppig, dicht u. kraus: ein -es Fell;

b)(abwertend) wirr, strähnig, unordentlich: ihre Haare sind ungekämmt und z.
zottig  

zọt|tig
zottig  

zọt|tig <Adj.> [16. Jh., für mhd. zoteht, ahd. zatoht]:
a)struppig, dicht u. kraus: ein -es Fell;

b)(abwertend) wirr, strähnig, unordentlich: ihre Haare sind ungekämmt und z.
zottig  

Adj. [16.Jh., für mhd. zoteht, ahd. zatoht]: a) struppig, dicht u. kraus: ein -es Fell; b) (abwertend) wirr, strähnig, unordentlich: ihre Haare sind ungekämmt und z.
zottig  

adj.
<Adj.> voller Zotten; in Zotten herabhängend, strähnig, lang u. struppig; ~es Haar, Fell [Zotte2]
['zot·tig]
[zottiger, zottige, zottiges, zottigen, zottigem, zottigerer, zottigere, zottigeres, zottigeren, zottigerem, zottigster, zottigste, zottigstes, zottigsten, zottigstem]