[ - Collapse All ]
Zubringer  

Zu|brin|ger, der; -s, - (Verkehrsw.):

1. Straße, die den Verkehr an eine übergeordnete Straße, bes. an die Autobahn, heranführt od. die Verbindung zwischen einer Stadt u. einem besonderen Ziel, wie Messegelände, Stadion o. Ä., herstellt: auf dem Z. zur Autobahn.


2.Verkehrsmittel, das Passagiere zur Weiterbeförderung an einen bestimmten Ort bringt (z. B. vom Schiff zum Bahnhof).
Zubringer  

Zu|brin|ger
Zubringer  

Zu|brin|ger, der; -s, - (Verkehrsw.):

1. Straße, die den Verkehr an eine übergeordnete Straße, bes. an die Autobahn, heranführt od. die Verbindung zwischen einer Stadt u. einem besonderen Ziel, wie Messegelände, Stadion o. Ä., herstellt: auf dem Z. zur Autobahn.


2.Verkehrsmittel, das Passagiere zur Weiterbeförderung an einen bestimmten Ort bringt (z. B. vom Schiff zum Bahnhof).
Zubringer  

n.
<m. 3> jmd., der jmdm. etwas zubringt; Maschinenteil, das etwas (Arbeitsmaterial) zubringt, z.B. Förderband; Verkehrsmittel (Kraftfahrzeug, Flugzeug) zur Beförderung an einen wichtigen Verkehrspunkt, vor allem Flugplatz; Zubringerstraße; <fig.> Zuträger, Zwischenträger
['Zu·brin·ger]
[Zubringers, Zubringern, Zubringerin, Zubringerinnen]