[ - Collapse All ]
zudienen  

zu|die|nen <sw. V.; hat> (schweiz.):

1.a) zur Hand gehen: dem Senn bei der Milchverarbeitung z.;

b)zuliefern: zudienende Handwerksbetriebe.



2.(veraltet) zugehören: Ackerland mit zudienenden Gebäulichkeiten.
zudienen  

zu|die|nen (schweiz. für Handreichung tun)
zudienen  

zu|die|nen <sw. V.; hat> (schweiz.):

1.
a) zur Hand gehen: dem Senn bei der Milchverarbeitung z.;

b)zuliefern: zudienende Handwerksbetriebe.



2.(veraltet) zugehören: Ackerland mit zudienenden Gebäulichkeiten.
zudienen  

[sw. V.; hat] (schweiz.): 1. a) zur Hand gehen: dem Senn bei der Milchverarbeitung z.; b) zuliefern: zudienende Handwerksbetriebe. 2. (veraltet) zugehören: Ackerland mit zudienenden Gebäulichkeiten.
zudienen  

<V.i.; hat; schweiz.> Handreichungen tun
['zu|die·nen]