[ - Collapse All ]
zueinander  

zu|ei|nạn|der <Adv.>: der, die, das eine zum, zur anderen: sich z. verhalten; sie werden noch z. finden; z. passen; z. sprechen; ihr Verhältnis z.; seid nett z.!
zueinander  

zu|ei|nạn|der <Adv.>: der, die, das eine zum, zur anderen: sich z. verhalten; sie werden noch z. finden; z. passen; z. sprechen; ihr Verhältnis z.; seid nett z.!
zueinander  

Adv.: der, die, das eine zum, zur anderen: sich z. verhalten; z. passen; z. sprechen; ihr Verhältnis z.; seid nett z.!; die beiden haben z. gefunden (haben sich befreundet, sind sich nahe 3 a gekommen); sie haben in schweren wie in guten Zeiten z. gehalten; sie konnten nicht z. kommen (sich nicht einander nähern u. zusammenkommen); sie hatten nicht z. dürfen, können (zusammenkommen dürfen, können); sie wollten uns nicht z. lassen (zusammenkommen lassen); sich z. legen, setzen, stellen (sich zusammen an einer Stelle hinlegen, hinsetzen, hinstellen); die Bündnispartner standen treu z.; dort, wo die beiden Flüsse z. streben.
zueinander  

adv.
<auch> 'zu·ei·nan·der <a. [--'--] Adv.> eines, einer zum anderen; einer mit dem anderen; sie passen gut, schlecht ~; sie sind sehr nett, lieb, böse ~
['zu·ein·an·der,]