[ - Collapse All ]
zufüttern  

zu|füt|tern <sw. V.; hat>:
a) (einem Baby) neben der Muttermilch noch andere Nahrung (z. B. Brei) zuführen: die Milch reicht, Sie brauchen nicht zuzufüttern;

b)(einem Tier) neben der Grundnahrung noch anderes Futter zuführen: im Winter z. müssen.
zufüttern  

zu|füt|tern <sw. V.; hat>:
a) (einem Baby) neben der Muttermilch noch andere Nahrung (z. B. Brei) zuführen: die Milch reicht, Sie brauchen nicht zuzufüttern;

b)(einem Tier) neben der Grundnahrung noch anderes Futter zuführen: im Winter z. müssen.
zufüttern  

[sw. V.; hat]: a) (einem Baby) neben der Muttermilch noch andere Nahrung (z.B. Brei) zuführen: die Milch reicht, Sie brauchen nicht zuzufüttern; b) (einem Tier) neben der Grundnahrung noch anderes Futter zuführen: im Winter z. müssen.