[ - Collapse All ]
zugänglich  

zu|gäng|lich <Adj.>:

1.a) Zugang bietend; betretbar: ein schwer -es Bergdorf; die Zimmer sind von der Terrasse her z.;

b)für die Benutzung o. Ä. zur Verfügung stehend: eine ständig -e Datenbank; diese Informationen sollten jedem/für jeden z. sein.



2.gegenüber anderen Menschen u. für Eindrücke, Ideen, Vorstellungen aufgeschlossen; kontaktfreudig: ein zugänglicher Mensch; erst ganz allmählich wurde sie -er; für alles Schöne z. sein.
zugänglich  

zu|gäng|lich
zugänglich  


1. a) aufgeschlossen, geöffnet, nicht geschlossen, offen [stehend], unverschlossen; (ugs.): auf[gemacht]; (landsch., bes. südd., österr.): aufgesperrt.

b) bereit, da, einsatzbereit, erhältlich, erreichbar, frei, greifbar, verfügbar, zu bekommen, zuhanden, zur Verfügung; (bildungsspr.): disponibel, zur Disposition.

2. ansprechbar, aufgeschlossen, aufgeweckt, aufnahmebereit, aufnahmefähig, empfänglich, geneigt, gestimmt, interessiert, kontaktfreudig, offen.

[zugänglich]
[zugänglicher, zugängliche, zugängliches, zugänglichen, zugänglichem, zugänglicherer, zugänglichere, zugänglicheres, zugänglicheren, zugänglicherem, zugänglichster, zugänglichste, zugänglichstes, zugänglichsten, zugänglichstem, zugaenglich]
zugänglich  

zu|gäng|lich <Adj.>:

1.
a) Zugang bietend; betretbar: ein schwer -es Bergdorf; die Zimmer sind von der Terrasse her z.;

b)für die Benutzung o. Ä. zur Verfügung stehend: eine ständig -e Datenbank; diese Informationen sollten jedem/für jeden z. sein.



2.gegenüber anderen Menschen u. für Eindrücke, Ideen, Vorstellungen aufgeschlossen; kontaktfreudig: ein zugänglicher Mensch; erst ganz allmählich wurde sie -er; für alles Schöne z. sein.
zugänglich  

Adj.: 1. a) Zugang bietend; betretbar: ein schwer -es Bergdorf; die Zimmer sind von der Terrasse her z.; b) für die Benutzung o.Ä. zur Verfügung stehend: eine ständig -e Datenbank; diese Informationen sollten jedem/für jeden z. sein. 2. gegenüber anderen Menschen u. für Eindrücke, Ideen, Vorstellungen aufgeschlossen; kontaktfreudig: ein -er Mensch; erst ganz allmählich wurde sie -er; für alles Schöne z. sein.
zugänglich  

adj.
<Adj.> Zugang gewährend, erreichbar (Ort, Platz); verfügbar (Gegenstände, bes. Bücher); <fig.> gegenüber anderen Menschen aufgeschlossen, umgänglich (Mensch); verständlich (Kunstwerk); jmdm. ein schwieriges Werk ~ machen <fig.> das Buch ist zurzeit nicht ~; die Bibliothek, das Schloss ist (nicht) allgemein ~; ein leicht, schwer ~es Werk <fig.> die Berghütte ist im Winter schwer ~; er ist für einen guten Rat stets ~ <fig.> [<zu + gehen]
['zu·gäng·lich]
[zugänglicher, zugängliche, zugängliches, zugänglichen, zugänglichem, zugänglicherer, zugänglichere, zugänglicheres, zugänglicheren, zugänglicherem, zugänglichster, zugänglichste, zugänglichstes, zugänglichsten, zugänglichstem]