[ - Collapse All ]
zugesellen  

zu|ge|sel|len <sw. V.; hat>:
a) <z. + sich> sich einer Person, Gruppe, Richtung anschließen: auf der Reise hatte er sich [mir] zugesellt;

b)hinzufügen, -geben: dem Vogel im Käfig wurde ein Weibchen zugesellt.
zugesellen  

sich anschließen, sich beteiligen, dabei sein, Gesellschaft leisten, sich hinzugesellen, mitmachen, teilnehmen; (geh.): sich beigesellen, geleiten; (bildungsspr.): partizipieren; (ugs.): sich einklinken, mitmischen, mit von der Partie sein, mitziehen.
[zugesellen, sich]
[sich zugesellen, geselle zu, gesellst zu, gesellt zu, gesellen zu, gesellte zu, geselltest zu, gesellten zu, geselltet zu, gesellest zu, gesellet zu, gesell zu, zugesellt, zugesellend, zuzugesellen]
zugesellen  

zu|ge|sel|len <sw. V.; hat>:
a) <z. + sich> sich einer Person, Gruppe, Richtung anschließen: auf der Reise hatte er sich [mir] zugesellt;

b)hinzufügen, -geben: dem Vogel im Käfig wurde ein Weibchen zugesellt.
zugesellen  

[sw. V.; hat]: a) [z. + sich] sich einer Person, Gruppe, Richtung anschließen: auf der Reise hatte er sich [mir] zugesellt; b) hinzufügen, -geben: dem Vogel im Käfig wurde ein Weibchen zugesellt.
zugesellen  

v.
<V.refl.; hat> sich jmdm. ~ zu jmdm. kommen u. (eine Zeit lang) bei ihm bleiben, jmdm. Gesellschaft leisten; sich einer Sache ~ zu einer S. hinzukommen; meinem Schnupfen hat sich nun noch eine Bronchitis zugesellt; wir gesellten uns einer Gruppe von Ausflüglern zu
['zu|ge·sel·len]
[geselle zu, gesellst zu, gesellt zu, gesellen zu, gesellte zu, geselltest zu, gesellten zu, geselltet zu, gesellest zu, gesellet zu, gesell zu, zugesellt, zugesellend, zuzugesellen]