[ - Collapse All ]
zugestandenermaßen  

zu|ge|stan|de|ner|ma|ßen <Adv.> (Papierdt.): wie man zugestehen muss: z. wäre es auch anders gegangen; sie hätte sich z. mehr bemühen können, aber die Aufgabe war auch sehr schwer.
zugestandenermaßen  

zu|ge|stan|de|ner|ma|ßen
zugestandenermaßen  

zu|ge|stan|de|ner|ma|ßen <Adv.> (Papierdt.): wie man zugestehen muss: z. wäre es auch anders gegangen; sie hätte sich z. mehr bemühen können, aber die Aufgabe war auch sehr schwer.
zugestandenermaßen  

Adv. (Papierdt.): wie man zugestehen muss: z. wäre es auch anders gegangen; sie hätte sich z. mehr bemühen können, aber die Aufgabe war auch sehr schwer.
zugestandenermaßen  

adv.
<Adv.> wie bereits zugestanden worden ist; er ist ~ ein guter Arbeiter, aber unpünktlich
[zu·ge·stan·de·ner'ma·ßen]