If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Zugewinngemeinschaft  

Zu|ge|winn|ge|mein|schaft, die (Rechtsspr.): Güterstand, bei dem zwar die beiderseitigen Vermögenswerte während des Bestehens der Ehe getrennt bleiben können, bei einer Auflösung aber dem Zugewinnausgleich unterliegen.
Zugewinngemeinschaft  

Zu|ge|winn|ge|mein|schaft (Rechtsspr.)
Zugewinngemeinschaft  

Zu|ge|winn|ge|mein|schaft, die (Rechtsspr.): Güterstand, bei dem zwar die beiderseitigen Vermögenswerte während des Bestehens der Ehe getrennt bleiben können, bei einer Auflösung aber dem Zugewinnausgleich unterliegen.
Zugewinngemeinschaft  

n.
<f. 20> der gesetzliche Güterstand in der Bundesrepublik Deutschland seit 1.7.1958, wobei Mann u. Frau Verwalter ihres Vermögens bleiben u. der Zugewinn beim Ende der Ehe ausgeglichen wird
['Zu·ge·winn·ge·mein·schaft]
[Zugewinngemeinschaften]