[ - Collapse All ]
zuhängen  

zu|hän|gen <sw. V.; hat>: (durch Darüber-, Davorhängen von etw.) bedecken, sodass es ganz zugedeckt ist; verhängen: ein Fenster, eine Öffnung, ein Vogelbauer z.
zuhängen  

zu|hän|gen vgl. 2hängen
zuhängen  

zu|hän|gen <sw. V.; hat>: (durch Darüber-, Davorhängen von etw.) bedecken, sodass es ganz zugedeckt ist; verhängen: ein Fenster, eine Öffnung, ein Vogelbauer z.
zuhängen  

[sw. V.; hat]: (durch Darüber-, Davorhängen von etw.) bedecken, sodass es ganz zugedeckt ist; verhängen: ein Fenster, eine Öffnung, ein Vogelbauer z.
zuhängen  

v.
<V.t.; hat> durch Davorhängen von etwas bedecken, verhängen; das Fenster mit einer Decke, mit einem Mantel ~
['zu|hän·gen]
[hänge zu, hängst zu, hängt zu, hängen zu, hängte zu, hängtest zu, hängten zu, hängtet zu, hängest zu, hänget zu, häng zu, zugehängt, zuhängend, zuzuhängen]