[ - Collapse All ]
zujubeln  

zu|ju|beln <sw. V.; hat>: jmdn. jubelnd begrüßen, feiern: die Menge jubelte den Stars zu.
zujubeln  

zu|ju|beln
zujubeln  

Beifall klatschen/spenden, bejubeln, beklatschen, entgegenjubeln, jubelnd begrüßen/feiern, zujauchzen; (österr.): akklamieren; (geh.): entgegenjauchzen, mit Beifall bedenken; (bildungsspr.): applaudieren, mit Applaus überschütten, Ovationen bereiten.
[zujubeln]
[juble zu, jubele zu, jubelst zu, jubelt zu, jubeln zu, jubelte zu, jubeltest zu, jubelten zu, jubeltet zu, zugejubelt, zujubelnd, zuzujubeln]
zujubeln  

zu|ju|beln <sw. V.; hat>: jmdn. jubelnd begrüßen, feiern: die Menge jubelte den Stars zu.
zujubeln  

[sw. V.; hat]: jmdn. jubelnd begrüßen, feiern: die Menge jubelte den Stars zu.
zujubeln  

v.
<V.i.; hat> jmdm. ~ sich jmdm. zuwenden u. jubeln; die Menge jubelte dem Präsidenten zu
['zu|ju·beln]
[juble zu, jubele zu, jubelst zu, jubelt zu, jubeln zu, jubelte zu, jubeltest zu, jubelten zu, jubeltet zu, zugejubelt, zujubelnd, zuzujubeln]