[ - Collapse All ]
zuklappen  

zu|klap|pen <sw. V.>:
a) mit klappendem Geräusch schließen <hat>: den Kofferraum, den Koffer, den Schirm, die Uhr z.;

b)sich mit klappendem Geräusch schließen <ist>: der Deckel ist zugeklappt.
zuklappen  

zu|klap|pen
zuklappen  

a) schließen, zuschlagen; (ugs.): zumachen.

b) ins Schloss fallen, zufallen, zuschnappen.

[zuklappen]
[klappe zu, klappst zu, klappt zu, klappen zu, klappte zu, klapptest zu, klappten zu, klapptet zu, klappest zu, klappet zu, klapp zu, zugeklappt, zuklappend, zuzuklappen]
zuklappen  

zu|klap|pen <sw. V.>:
a) mit klappendem Geräusch schließen <hat>: den Kofferraum, den Koffer, den Schirm, die Uhr z.;

b)sich mit klappendem Geräusch schließen <ist>: der Deckel ist zugeklappt.
zuklappen  

[sw. V.]: a) mit klappendem Geräusch schließen [hat]: den Kofferraum, den Koffer, den Schirm, die Uhr z.; b) sich mit klappendem Geräusch schließen [ist]: der Deckel ist zugeklappt.
zuklappen  

v.
1 <V.t.; hat> mit einem klappenden Geräusch schnell schließen, zuschlagen; ein Buch ~; den Deckel eines Kastens ~
2 <V.i.; ist> sich mit einem klappenden Geräusch plötzlich schließen; die Tür, der Deckel klappte zu
['zu|klap·pen]
[klappe zu, klappst zu, klappt zu, klappen zu, klappte zu, klapptest zu, klappten zu, klapptet zu, klappest zu, klappet zu, klapp zu, zugeklappt, zuklappend, zuzuklappen]