[ - Collapse All ]
zukleben  

zu|kle|ben <sw. V.; hat>:

1. mit einem [bereits aufgebrachten, nur noch zu befeuchtenden] Klebstoff verschließen: den Brief, den Umschlag z.


2.eine Fläche o. Ä. vollständig mit etw. bekleben: die Plakatwand ist mit Zigarettenwerbung zugeklebt.
zukleben  

zu|kle|ben
zukleben  


1. verkleben, verschließen; (ugs.): verkleistern.

2. (ugs.): zupappen; (salopp): zukleistern.

[zukleben]
[klebe zu, klebst zu, klebt zu, kleben zu, klebte zu, klebtest zu, klebten zu, klebtet zu, klebest zu, klebet zu, kleb zu, zugeklebt, zuklebend, zuzukleben]
zukleben  

zu|kle|ben <sw. V.; hat>:

1. mit einem [bereits aufgebrachten, nur noch zu befeuchtenden] Klebstoff verschließen: den Brief, den Umschlag z.


2.eine Fläche o. Ä. vollständig mit etw. bekleben: die Plakatwand ist mit Zigarettenwerbung zugeklebt.
zukleben  

[sw. V.; hat]: 1. mit einem [bereits aufgebrachten, nur noch zu befeuchtenden] Klebstoff verschließen: den Brief, den Umschlag z. 2. eine Fläche o.Ä. vollständig mit etw. bekleben: die Plakatwand ist mit Zigarettenwerbung zugeklebt.
zukleben  

v.
<V.t.; hat> mit Klebstoff verschließen; vollständig bekleben; einen Brief ~; eine Wand ~
['zu|kle·ben]
[klebe zu, klebst zu, klebt zu, kleben zu, klebte zu, klebtest zu, klebten zu, klebtet zu, klebest zu, klebet zu, kleb zu, zugeklebt, zuklebend, zuzukleben]